Hofbebauung

München - Au

66 Eigentumswohnungen mit zwei Tiefgaragen mit insgesamt 72 Stellplätzen

Eine Wohnanlage mit 66 Eigentumswohnungen und Tiefgarage wird anstelle des aufgelassenen Gewerbes in einen städtischen Block eingefügt. Dabei schließen die neuen Hofbauten im Süden mit den bestehhenden Hofgebäuden einen inneren Ring, während die 3 neuen Punkthäuser im Norden zur offenen Bauweise des Blockrandes vermitteln.
Durch wechselseitige Akzentuierung der Baukörper entsteht ein dichtes, bauliches Gefüge unterschiedlichster, räumlicher Qualitäten. Die Hoflage mit 20 Nachbarn erforderte Filigranarbeit bei der Auslegung der Abstandsflächenregelung. Ein differenziertes Wohnangebot gewährleistet die soziale Mischung.
Pergolen aus Stahlbetonfertigteilen markieren die Raumkanten des Baugefüges. Darüberhinaus tragen diese zusammen mit den Übereckbalkonen und den farblich abgesetzten Eckstützen der Punkthäuser, den transparenten Balkonbrüstungen, der geschoßhohen Befensterung und dem zurückhaltenden Farbspiel der Fassaden zur Unverwechselbarkeit der Wohnbauarchitektur bei.

Bauherr: Baywobau AG

Foto: Antje Hanebeck

© 2020 WGP OLIVER GLÜCK ARCHITEKTUR UND STADTPLANUNG GMBH - ALBANISTR. 6 - 81541 MÜNCHEN